Aktuelles

"Rettet die Orangerie!" war erfolgreich

Wie Sie der Tagespresse vielleicht entnehmen konnten ist die Erlanger Orangerie gerettet :-)

Der bayerische Landtag hat grünes Licht für die Sanierung der Erlanger Orangerie gegeben. Der Haushaltsausschuss hat einstimmig am Donnerstag, 10. April 2008 die Kosten für das Bauvorhaben in Höhe von 6,5 Millionen Euro genehmigt. Die Kampagne "Rettet die Orangerie!" der Universität Erlangen-Nürnberg hat 500.000 Euro für die Renovierung des maroden Bauwerks im Erlanger Schlossgarten gesammelt. Der Anteil des Freistaats Bayern reduziert sich damit auf sechs Millionen Euro.

Die Hauptunterstützer der Kampagne "Rettet die Orangerie!" sind die Ernst von Siemens Kunststiftung, das Unternehmen Schaeffler KG und die Sparkasse Erlangen.

Mit dem Beginn der Baumaßnahme ist schon im Oktober 2008 zu rechnen. Eine Zeltüberdachung für die Dachstuhlarbeiten soll bereits zur Jahreswende 08/09 stehen. Mit einem Richtfest ist etwa zur Mitte des Jahres 2009 zu rechnen. Fertig dürfte das renovierte Schmuckstück dann etwa um die Jahreswende 2010/2011 sein.