. .

BMBF-Innovationsforum "Zivile Sicherheit"

Von 17. - 19. April 2012 veranstaltete das Bundesministerium für Bildung und Forschung die Tagung Zi­vi­le Si­cher­heit – Si­cher­heit in einer of­fe­nen Ge­sell­schaft, für die die Kulturidee das komplette Teilnehmermanagement übernahm.

Die Themenvielfalt rund um den Kom­plex Si­cher­heit war enorm: Von Kas­ka­den­ef­fek­ten durch Strom­aus­fall und der Si­cher­heit von Lie­fer­ket­ten, über School Shoo­tings und Amok­läu­fen bis hin zu Luft­si­cher­heit oder Ver­letz­ten­ver­sor­gung erstreckten sich die unterschiedlichen Module. Mehr als 600 Ak­teu­re aus der Wirt­schaft, aus den Na­tur-, Geis­tes- und So­zi­al­wis­sen­schaf­ten, dem An­wen­der- und End­nut­zer­kreis, an Be­hör­den und Or­ga­ni­sa­ti­o­nen mit Si­cher­-heits­auf­ga­ben so­wie po­li­ti­sche Ent­schei­dungs­trä­ger kamen bei der Tagung zusammen.